Reise- und Reisevertriebsrecht

Reiserecht ist ein Steckenpferd von Rechtsanwalt Stephan Busch. Nach vielen Jahren aktiver Tätigkeit in der Touristik als Präsident eines Touristik Verbands versteht es sich von selbst, dass Stephan Busch in diesem Speziellen Rechtsgebiet eine eigene Extertise aufgebaut hat. 

Das Reiserecht teilt sich in mehrere Teilbereiche auf:

  • Europäische Vorschriften (z. B. Informationspflichten der Reiseveranstalter und Reisebüros, Fluggastverordnung (Überbuchungs-, Verspätungs- und Annullierungsverordnung), Pauschalreise-Richtlinie
  • internationale Verträge und Vereinbarungen (z. B. Montrealer Abkommen zum Flugverkehr)
  • nationales Recht (z. B. Deutschland: §§ 651a ff. BGB; Österreich: §§ 31b ff KSchG; Schweiz: Pauschalreisegesetz) 
Einteilung im deutschen Recht
  • Reisevertragsrecht für Pauschalreisen
  • Informationspflichten des Reiseveranstalters
  • Reisevermittlungsrecht
  • Individualreiserecht
  • Beförderungsverträge (Luft, Bahn, Bus, Schiff)
  • Gastaufnahmevertrag (Hotel)