Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht hat neben dem Urheber und Markenrecht im Internet einen ebenso hohen Stellenwert.

Sobald der für Kaufleute übliche Preiskampf entsteht, wird gerne jedes Mittel genutzt, um dem Endkunden Besonders günstige Angebote zu unterbreiten. Dabei kommt es regelmäßig zu Verstößen gegen die Preisangabenverordnung oder auch Verstöße gegen den lauteren Wettbewerb. Die klassische Abmahnung ist dann die Folge und im schlimmsten Fall kann die Beseitigung derartiger Verstöße zu erheblichen Kosten führen.

Wir helfen Ihnen gerne im Vorhinein bei der Entwicklung der richtigen Verkaufsstrategie unter Ausnutzung der vom Gesetz vorgegebenen Freiräume. Gehen Sie keine Risiken ein und lassen sich bei ihren Kampagnen von uns beraten.

Zum Wettbewerbsrecht gehören darüber hinaus:

  • Verstoß gegen Preisangabenverordnung,
  • Presserecht und Äußerungsrecht (Schutz vor ehrverletzenden Äußerungen, Verleumdungen, unwahrer Tatsachenbehauptung etc.)
  • Schutz des Persönlichkeitsrechts, Namensrechts und Recht am eigenen Bild

Wirksame Maßnahmen im Wettbewerbsrecht sind unter anderem: Abmahnungen, einstweilige Verfügungen, Schutzschriften